Möbel vom Stein

Alliance-Mitglied investiert 1,5 Mio. Euro in Neubau

Möbel vom Stein expandiert und investiert in einen Neubau. Wie das "'Solinger Tageblatt" berichtet, will das Remscheider Unternehmen an der Lenneper Straße nahe der A1 für 1,5 Mio. Euro ein Küchenstudio mit einer Ausstellungsfläche von rund 1.200 qm errichten.

"Ich mache das nicht für mich. Eigentlich war mein Sohn der Hauptentscheider", erklärt Geschäftsführer Ingo Muchau gegenüber dem Blatt. Sein Sohn ist 29 Jahre alt und bereits seit zehn Jahren - als vierte Generation - im Unternehmen tätig. "Durch den Neubau erhalten wir eines der modernsten Möbelhäuser in der gesamten Region."

Neben einer modernen Architektur mit viel Glas setzt Muchau bei dem Neubau auf viel Technik. So sollen die Kunden ihre Küchen unter anderem auf Großbildschirmen in 3D-Optik planen können.

Die Fertigstellung des Hauses ist für Mai 2020 geplant. Nach dem Innenausbau soll dann acht Wochen später Eröffnung gefeiert werden.

Diese Seite teilen