KWC Group

Direkte Zusammenarbeit mit Küchenstudios

Die KWC Group geht in die Offensive. Nachdem wieder unter eigenem Namen firmiert wird, sollen nun auch die für Schweizer Qualität bekannten Küchen-Armaturen der Marke KWC in Deutschland gepusht werden. Deshalb stellt die KWC Group erstmals auf der Area30 aus. Mitgebracht haben die Schweizer ikonische Design- und Funktionsarmaturen wie die innovative elektronische „Kio“, aber auch Klassiker wie die „Ono“.

Dabei verfolgt die KWC Group auch distributionstechnisch neue Wege. „Wir werden unser Küchengeschäft in Deutschland mit Beginn des Jahres 2023 selbst bedienen und direkt mit Küchenstudios, Schreinern und Architekten zusammenarbeiten. Damit stellen wir uns für diesen Markt neu auf“, so Frank Schnatz, seit Juli CEO der KWC Group ist.

Diese Seite teilen