Carl Mertens

Jubiläumsmesser in limitierter Auflage

Morgen, am 7. September, stellt Carl Mertens anlässlich des Solinger-Schneidwaren-Samstags sein Jubiläumsmesser 2019. Das traditionsreiche Unternehmen feiert sein 100-jähriges Bestehen mit einer auf 100 Stück limitierten Sonderedition. Wie seit 1919 wird das Jubiläumsexemplar von Hand in der Manufaktur Carl Mertens Messer und Stahlwaren in Solingen geschmiedet. Das 34 cm lange Kochmesser mit einer extrabreiten – 20 cm – Klinge steht für das aufwendige Handwerk und den hohen Qualitätsanspruch der Marke.

Klinge und Erl des Messers werden aus einem Stück bei 1.200 Grad Celsius glühend heiß aus Spezialmesserstahl im Gesenk geschmiedet. Das typische Erkennungszeichen geschmiedeter Messer, der sogenannte „Kropf“ ist handwerklich perfekt gearbeitet und dient als solider Handschutz. Auch das traditionelle Design kann sich sehen lassen: Edle Holzgriffschalen aus geräucherter Eiche in Kombination mit goldfarbenen Messingnieten geben dem Messer eine elegante Anmutung.

Sammler und Messerliebhaber wissen zu schätzen, dass das Jubiläumslogo mit fortlaufender Nummerierung (1-100) auf die Klinge gelasert ist „Unsere Produkte zeichnen sich von jeher durch hohes handwerkliches Können, innovatives Design sowie hochwertige Materialien aus. Das wollen wir feiern und mit der limitierte Sonderedition in die Zukunft tragen“, so Geschäftsführer Curt Mertens. Er hat noch ein Extra für Käufer des Jubiläumsmessers, angeboten wird es im Werkverkauf am morgigen Aktionstag parat: Jeder Verpackung liegt ein Gutschein für einmaliges, kostenloses Nachschärfen bei

Diese Seite teilen