AO.de

Lieferservice auch für Möbel- und Küchenhandel

Bekannt für sprichwörtlich ausgezeichnete Logistik, bietet das britische Onlineportal für Elektrogeräte AO.de künftig seinen Lieferservice auch für andere Händler und Hersteller an. Nach dem Start im Jahr 2014 in Deutschland umfasst das logistische Netzwerk hierzulande neben der Bergheimer Zentrale noch 15 regionale Depots im gesamten Bundesgebiet und mehr als 135 Fahrzeuge, die nun auch für Partner genutzt werden sollen. Außerdem steht künftigen Kunden das gesamte Servicepaket zur Verfügung. Lieferungen am nächsten Tag oder zum Wunschtermin, auch an Samstagen, sind möglich. Dasselbe gilt für die Serviceleistungen vor Ort. Die Geräte werden zum Aufstellungsort gebracht und ausgepackt, der Verpackungsmüll wird entsorgt, Altgeräte mitgenommen und dem Recycling zugeführt. Die AO-Teams sind überdies geschult, Haushalts- und Elektrogeräte vor Ort auch an Strom und Wasser anzuschließen und im Zweifelsfall sogar Holzarbeiten auszuführen.

Preisgekrönt ist zudem der Kommunikationsservice: Ob telefonische Unterstützung durch das AO-Contact-Centre, E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen oder Lieferverfolgung in Echtzeit. Am Vorabend der Lieferung erfolgt die Zuteilung eines vierstündigen Zeitfensters, das im Laufe der Zustellung auf eine halbe Stunde eingegrenzt wird – und wenige Minuten vor Ankunft setzen die Fahrer einen Telefonanruf ab, um sich anzukündigen. Auch diese Services werden in Zukunft den Partnern zur Verfügung stehen.

In Großbritannien liefert AO bereits seit vielen Jahren erfolgreich für Kooperationspartner aus Handel und Industrie aus und verkündete kürzlich seine neueste Partnerschaft mit dem Discounter Aldi. „Im Bereich der Elektrogroßgeräte sind wir bei AO die absoluten Experten“, sagt Sascha Hubert, Head of Logistics Services bei ao.de. „Unsere Kooperationspartner suchen wir entsprechend in diesem Umfeld, bei Retailern sowie Herstellern. Ebenso sehen wir großes Potenzial für die Möbel-Branche.“

Diese Seite teilen