Blanco

Lüftet am 28. September den virtuellen Schleier

Dass Blanco in diesem Herbst nicht auf Gut Böckel ausstellt, hatte das Unternehmen schon frühzeitig bekannt gegeben. „Zum Schutz der Gesundheit unserer Gäste sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir ein alternatives Format erarbeitet, in dem wir unseren Handelspartner dieses Mal willkommen heißen werden“, bekräftigt jetzt Lars Kreutz, Managing Director Markets Germany/Switzerland, die Entscheidung. So lädt das Unternehmen nun zu einer virtuellen Live-Präsentation am 28. September ein. Diese soll zugleich zum Auftakt umfangreicher Aktivitäten rund um die Produkt-Einführungen in den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz werden. Neben Updates für die „Blanco Units“ wird der Vorhang auch für eine Weltpremiere zur Wasseraufbereitung gelüftet, die Systemlösungen für einen ganzheitlich ausgestatteten Wasserplatz repräsentieren. Mit der digitalen Neuheitenshow wird überdies der Startschuss für den neuen Markenauftritt mit emotionalen, der Alltagswelt entsprechenden Bilderwelten rund ums Trinken, Vorbereiten und Reinigen gegeben. Hinzu kommen Vermarktungspakete, Verkaufsunterlagen und Broschüren im neuen Erscheinungsbild, in denen der blaue Blanco-Rahmen eindrücklich den Wasserplatz markiert.

Diese Seite teilen