KüchenTreff

Matthias Huß neu an Bord

Nachdem KüchenTreff im April seinen Außendienst neu aufgestellt und sich von der rein regionalen Gliederung gelöst hatte (wir berichteten), wurde das Team nun um einen neuen Kollegen und ein neues Kompetenzfeld erweitert. Seit Anfang September ist Matthias Huß als Regionalleiter für den Norden und Experte für Ladenbau an Bord. Er übernimmt die Gebiete Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Bremen von Vertriebsleiter Marko Klokow. Die Übergabe seiner Betreuungsgebiete schafft neue Freiräume für Klokow, der in Zukunft zum einen weitere Aufgaben übernehmen und zentralisieren und zum anderen den Regionalleitern bundesweit beratend und unterstützend zur Seite stehen wird.

Zudem ist er für das Ladenbaukonzept „SystemPlus1“ zuständig. Dieses ist ein Ergebnis der Kooperation mit Küchenring und Alliance. „Wir konnten das erfolgreiche Konzept aus Rheinbach adaptieren und freuen uns, dass wir es ab Januar 2023 auch den KüchenTreff-Mitgliedern anbieten können“, so Geschäftsführer Marko Steinmeier.

Der 45-Jährige Huß ist gelernter Tischlermeister und Holztechniker. Er hat lange Zeit in einer Großtischlerei Möbel für private und gewerbliche Zwecke geplant, bevor er acht Jahre im Außendienst von TopaTeam, eines Verbands für Tischler, tätig war. Er zeichnete dort, wie in seiner neuen Position, verantwortlich für die direkte Mitgliederbetreuung.

Diese Seite teilen