AMK

Morgen ist „Tag der Küche“

Gesunde Ernährung ist in aller Munde und damit ein „gefundenes Fressen“ für den „Tag der Küche“. Morgen ist es wieder soweit. In etwa 2.000 Küchenfachgeschäften und Möbeläusern mit Küchenfachabteilung wird das bundesweite Event bereits zum 20. Mal gefeiert. Und das Thema Ernährung schließe einen topaktuellen Bogen zu den modernen Kochtechniken, so lautet die Anregung von Volker Irle, Geschäftsführer der AMk, die den ‚Tag der Küche‘ vor zwanzig Jahren ins Leben gerufen hat.

Dampfgarer und Co. ermöglichen eine vitaminschonende Speisen-Zubereitung. Spezielle Zonen im Kühlschrank erlauben eine optimale Lagerung von frischem Gemüse und Obst, verpackten Produkten oder Frischfleisch. „Ob Wohnküche, kleine Küche, smarte Küche. Der an einer neuen Küche interessierte Besucher kann beim diesjährigen ‚Tag der Küche‘ alle Innovationen emotional in Szene gesetzt erleben“, so Irle.

Der diesjährige „Tag der Küche“ hat außerdem eine starke Präsenz in den Sozialen Medien. Beim entsprechenden Blog, Facebook, Twitter, Instagram zeigen die Fachhändler und die AMK, welche Ideen, Innovationen und Möglichkeiten es heute bei der Küchenplanung gibt. Die AMK hat außerdem wieder ein attraktives Gewinnspiel organisiert.

Wer bis zum Aktionstag und auch darüber hinaus informiert bleiben will, kann sich in den sozialen Netzwerken auf dem Laufenden halten. Unter Facebook, auf „blog.tag-der-kueche.de“, unter „twitter.com/tagderkueche“ oder „instagram.com/tagderkuche“ finden sich aktuelle Mitteilungen über das laufende Gewinnspiel oder Informationen zu den neuesten Trends. Weitere Infos finden sich außerdem unter: www.tag-der-kueche.de, unter www.amk-ratgeber-kueche.de sowie bei der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V., www.amk.de. (AMK)

Diese Seite teilen