Rieger

Vater und Sohn gehen getrennte Wege

In einer Pressemitteilung geben Franz und Benno Rieger bekannt, dass Benno Rieger mit Wirkung zum 1. Februar als aktiver Geschäftsführer aus der Möbel Rieger-Gruppe ausgeschieden ist. Als Grund werden unterschiedliche Auffassungen über die Geschäftsführung genannt. Bereits in den letzten Monaten war bekannt geworden, dass die Zusammenarbeit zwischen Vater und Sohn nicht mehr reibungslos lief. Benno Rieger wird allerdings weiterhin wesentlich beteiligter Gesellschafter der Unternehmen der Firmengruppe bleiben. Gleichzeitig macht das VME-Mitglied deutlich: "Die Firmengruppe Rieger wird unverändert an ihrer Unternehmensphilosophie festhalten. Rieger wird auch in Zukunft ein Familienunternehmen bleiben"

Diese Seite teilen