Kücheninnovation des Jahres 2020

Vom Verbraucher ausgezeichnet

Für Verbraucher spielen Produktmerkmale wie Qualität, Funktionalität und attraktives Design eine wichtige Rolle für die Kaufentscheidung. Empfehlungen anderer Konsumenten nehmen dabei einen zunehmend hohen Stellenwert ein. Die Auszeichnung „Küchen Innovation des Jahres“, die bereits zum vierzehnten Mal von der Initiative LifeCare verliehen wurde, gilt als direkte Kaufempfehlung von Verbrauchern für Verbraucher. Bei der feierlichen Preisverleihung mit rund 180 Gästen am 8. Februar im Rahmen der Ambiente in Frankfurt erhielten 28 Produkte den begehrte Preis.

Die höchste Gesamtbewertung in ihrer Kategorie und damit den „Golden Award – Best of the Best“ sicherten sich zehn Produkte. Über die Auszeichnung freuten sich in diesem Jahr Beckermann Küchen mit „Connect 2020+“, Elica mit „Nikola Tesla Libra“, Friedr. Dick mit „Ajax“, Gefu mit „X-Plosion“, Hansgrohe mit „Aquno Select M81“, Kesseböhmer mit „SpaceFlexx“, Neue Alno mit „Art Pro“, Severin Elektrogeräte mit dem Elektrogrill „Sevo GTS“, Vorwerk Elektrowerke mit dem „Thermomix TM6“ sowie Warimex mit dem „Stoneline“ Multifunktions-Glasdeckel mit Smell Well-Funktion.

Darüber hinaus wurde die Prämierung „Lieblingsmarke – vom Verbraucher gewählt“ vergeben, die die höchste Auszeichnung ist, die Unternehmen im Rahmen des Konsumentenpreises „Küchen Innovation des Jahres“ erhalten können. Alle drei Jahre würdigt sie die überdurchschnittlich hohe Verbraucherorientierung und konsequente Markenführung der beliebtesten Marken der Branche. Das Signet in Gold erhielten in diesem Jahr Alno, Beckermann, Carl Schmidt Sohn, Gefu, Grohe, Hurom, Novis, Villeroy & Boch sowie WMF. Diese Marken haben in den Jahren 2018 bis 2020 für drei Produkte den Titel „KüchenInnovation des Jahres“ erhalten. Mit der Lieblingsmarke in Platin, für vier und mehr Auszeichnungen im gleichen Zeitraum, wurden AMT Gastroguss, Bauknecht, Franke, Röndell, Rösle sowie Stoneline ausgezeichnet.

Diese Seite teilen