Möbel Schulenburg

Wentorf in neuem Glanz

Noch vor Jahresende, am 27. Dezember, eröffnet Möbel Schulenburg in Wentorf nach Um- und Anbau. Die Ausstellung zeigt sich nun auf über frisch aufgestellten 25.000 qm. Der Startschuss für das Projekt fiel im Frühjahr 2017. Seit 2014 gehört das ehemalige Einrichtungshaus Möbelpark Sachsenwald zur Tejo-Gruppe und wurde inzwischen zu Möbel Schulenburg umbenannt.

Getreu dem Motto: „Wohn Dich glücklich“ setzt das Einrichtungshaus auf großzügige Darstellungen von preiswerten Möbeln bis hin zur Marke. Im Vordergrund der Warenpräsentation steht dabei die lebensnahe Inszenierung unterschiedlichster Themenwelten. Zahlreiche Marken-Anbieter, wie Musterring, Hülsta, Erpo, W. Schillig, Stressless oder im Küchenbereich Leicht, Nobilia, Nolte, Siemens oder Bosch lassen keine Wünsche offen. Mittels zu Flaniermeilen verbreiterten Laufwegen wird zudem eine moderne Einkaufsatmosphäre geschaffen. Neu gestaltet sind auch das Restaurant „Eats“, das Kinderland „tejolino-Wikingerdorf“ und die digitalen Wegweiser und TV-Wände, über die der Kunde durch das Haus geleitet wird.

„Unter dem Überschrift ,Grösser Schöner! Besser!‘ starten wir die Aktionstage am 27.

Dezember um 10 Uhr. Unsere Kunden können sich über nie dagewesene Rabattvorteile und Preise freuen. Natürlich ist auch für ein entsprechendes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Glücksrad, Sektausschank, Kochvorführungen, Kinderschminken, Zauberer, u.v.m. gesorgt. Auch der beliebte Himolla-Riesensessel ist als Fotomotiv mit dabei“, so Joachim Marks. Speziell zu diesem Event lässt Möbel Schulenburg in Wentorf seine Tore bis zum 30. Dezember extra länger bis 20 Uhr geöffnet.

Diese Seite teilen