Tesa

Will mit neuer Technologie die Möbelindustrie erobern

Immer neue Werkstoffe, neue Materialkombinationen, neue Formen - die wachsenden Anforderungen und sich beschleunigenden Innovationszyklen in fast allen Branchen machen Verklebungen zu Fügetechnologien der Zukunft. Tesa bietet jetzt mit der "Tesa ACXplus"-Technologie der Möbelindustrie eine weitere, innovative Klebevariante.

Alles zur neuen Technologie, mit der das Hamburger Unternehmen die Möbelindustrie erobern will, lesen Sie in der aktuellen "möbelfertigung 1/2012", die am 30. Januar erscheint.

Darüber hinaus in der Ausgabe: ein Exklusiv-Interview mit Schattdecor-Vorstand Roland Auer, Vauth-Sagel-Chef Claus Sagel zum 50. Geburtstag des Unternehmens, die Hettich-Chefs Dr. Andreas Hettich und Wolfgang Steib zur Strategie 2012 sowie alles zur Konjunktur und zur "ZOW Bad Salzuflen".

Diese Seite teilen