„Touchpoints 2019“

Wo sich Küchenprofis Ideen für morgen holen

Handelsverbände wie Der Kreis/Varia, Einrichtungspartnerring VME, EMV, Garant und KüchenTreff sind dabei ebenso wie Porta und Weko oder auch auf Küchen spezialisierte Local Heros: Wenn am 14. und 15. November das dritte „Touchpoints“-Event in Hamburg stattfindet, sind unter den Teilnehmern vor allem die Protagonisten aus dem Handel prominent vertreten. Aber auch Repräsentanten aus Industrie und Dienstleistung, von Ballerina bis SieMatic, suchen beim Hamburger Expertentreffen den Austausch über neue Impulse. Schließlich geht es darum, wie sich in Zeiten des rasanten Wandels an der Verkaufsfront auch morgen noch erfolgreich Küchen vermarkten lassen. Gerade jetzt, da die Mächtigen immer mächtiger werden, heißt es, die richtigen – und eigenen – Wege und Mittel zu finden, um Kunden auf ihrer Customer Journey einzufangen und zu begeistern.

Teilnehmer der dritten „Küchenprofi Touchpoints“ erwarten diesmal Vorträge ganz unterschiedlicher Art: von der GfK-Analyse aktueller Kundenbedürfnisse, neuen Perspektiven für das „Geschäftsmodell Küche“ oder Markendifferenzierung durch die Fotografie über Vernetzte Kommunikation und Künstliche Intelligenz in der Küchenplanung bis zum Kreuzfeuer dreier führender Küchenportale.

Das Programm zur Veranstaltung und den Check-in zur Anmeldung finden Sie auf www.holzmann-events.de.

Diese Seite teilen